Will­kom­men zum Aben­teuer
dei­nes Lebens!

Mit der Pfadi kannst du dein gan­zes Leben ver­bun­den blei­ben. Nie­mand ist für die Pfadi zu jung und kei­ner zu alt. Das wider­spie­gelt sich in unse­rem Stufenmodell.

Ab fünf Jah­ren dür­fen Mäd­chen und Kna­ben bereits mit den Bibern ein­mal im Monat die ers­ten Aben­teuer erle­ben. Es wer­den Fähr­ten von längst ver­ges­se­nen Schät­zen auf­ge­nom­men und am Feuer Apfel­schnitze gegen einen gros­sen Biss vom knusp­ri­gen Schlan­gen­brot getauscht.

Feuer

Bei den Pfa­dis gehört man bereits zu den gros­sen und lernt Ver­ant­wor­tung zu übernehmen.

Pfadi_Action_Knabe

Als Rover hast du einen gros­sen Ruck­sack vol­ler Erfah­run­gen, in wel­chem du dich als Biber noch prima von den bösen Geis­tern hät­test ver­ste­cken können.

Wölfe_Holzburg

Die Wölfe machen sich dann bereits jeden Sams­tag auf die grosse Spu­ren­su­che und grün­den eigene India­ner­stämme. Bei den Pfa­dis gehört man bereits zu den gros­sen und lernt Ver­ant­wor­tung zu übernehmen.

Kurs_Pfaditechnik

Im Alter eines Pios wer­den Lei­ter­kurse besucht, in denen man das 1×1 der Pfa­di­tech­nik lernt oder Metho­den ver­mit­telt, um zwei­wö­chige Som­mer­la­ger orga­ni­sie­ren und durch­füh­ren zu können.

Die Pfadi, das Aben­teuer dei­nes Lebens beginnt jetzt.

Lager_Stimmung

Pfadi-News

Ent­de­cke span­nende Neu­ig­kei­ten aus der Welt der Pfadi.

Was läuft wann?

Nimm an den Pfadi Events im Kan­ton Zug teil.