Die Pfadi, das Abenteuer für Gross und Klein!

Die Pfadi Kanton Zug ist der Kantonalverband der zwölf Zuger Pfadiabteilungen. Die Pfadi engagiert sich auch im Kanton Zug für eine ganzheitliche Förderung von Kindern und Jugendlichen, wobei sportliche, handwerkliche, kreative und kognitive Fähigkeiten sowie die Sozial- und Selbstkompetenz der Kinder und Jugendlichen gleichermassen gefördert werden.

Das für die Pfadi keiner zu klein ist, wiederspiegelt sich auch in unserem Stufenmodell. Ab fünf Jahren dürfen Mädchen und Knaben bereits mit den Bibern einmal im Monat die ersten Abenteuer erleben. Es werden Fährten von längst vergessenen Schätzen aufgenommen und am Feuer Apfelschnitze gegen einen grossen Biss vom knusprigen Schlangenbrot getauscht. Die Wölfe machen sich dann bereits jeden Samstag auf die grosse Spurensuche und gründen eigene Indianerstämme. Bei den Pfadis gehört man bereits zu den grossen und lernt Verantwortung zu übernehmen. Im Alter eines Pios werden Leiterkurse besucht, in denen man das 1×1 der Pfaditechnik lernt oder Methoden vermittelt, um zweiwöchige Sommerlager organisieren und durchführen zu können. Als Rover hast du einen grossen Rucksack voller Erfahrungen, in welchem du dich als Biber noch prima von den bösen Geistern hättest verstecken können.

Die Pfadi, das Abenteuer deines Lebens beginnt jetzt.

Pfadi-News

Entdecke spannende Neuigkeiten aus der Welt der Pfadi.

Was läuft wann?

Nimm an den Pfadi Events im Kanton Zug teil.